Kostenlos: der ÄFI-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden beim Thema

Impfungen & Impfentscheidung und rund um den Verein.

Jetzt anmelden

Veranstaltungen & Medien

Hier finden Sie alle Veranstaltungen, Seminare und Medienberichte von und mit ÄFI.

TV-Interview mit Dr. med. Alexander Konietzky

Unser ärztlicher Geschäftsführer und Sprecher des Vorstandes, Dr. med. Alexander Konietzky, war zu Gast beim Format ELSA des österreichischen TV-Senders AUF1. Im Interview ging es u. a. um die wachsende Skepsis gegenüber herkömmlichen Impfstoffen aufgrund der mRNA-Technologie, die vielfach dünne und durch die Pharmakonzerne geprägte Studienlage zu Impfungen sowie den Sinn und Nutzen der FSME-Impfung.

Wir wünschen viel Interesse beim Ansehen!

Im Übrigen weisen wir auf Folgendes hin: Auf der Basis ihres überparteilichen und demokratischen Selbstverständnisses lehnen die ÄFI jegliche extremistische Positionen auf gesellschaftspolitischer Ebene ab.

Hier ansehen:

ELSA AUF1, 6. Juni 2023

ÄFI befürwortet das „Manifest für eine gesunde Medizin“

Das Gesundheitssystem steht vor großen Herausforderungen. Nicht erst seit der Corona-Pandemie sind die zunehmende Ökonomisierung und Standardisierung der bestehenden Strukturen ein Problem. Gleichzeitig sinken Qualität und Vertrauen in die medizinische Versorgung. Um die strukturellen Defizite in den Griff zu bekommen, tritt das Patientenbündnis „weil’s hilft!“ für eine Verbindung von konventioneller und komplementärer Medizin ein.

„Wir wollen, dass unser Gesundheitssystem tatsächlich die Gesundheit in den Fokus stellt.“ „Wir wollen eine Medizin, die nicht fragt, was fehlt, sondern was geht.“ Und: „Wir wollen, dass Menschen aus allen Heilberufen auf Augenhöhe miteinander arbeiten.“ So lauten einige der Stimmen aus dem Video Es geht ums Ganze zum „Manifest für eine gesunde Medizin“.

Weitere Informationen:

Hier geht es zur Kampagne
 

„Unfassbar, aber wahr“

Unsere Pressekonferenz & Lesung zum neuen Buch „Die Corona-Impfpflicht ist das falsche Instrument“ wurde vom Magazin VIER. aufgegriffen. Der Journalist Tilo Gräser war vor Ort dabei und stellte gezielte Rückfragen zur Veröffentlichung. Sein Beitrag liefert einen guten Überblick über die Veranstaltung und eine Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen.

Hier können Sie den Artikel im Webarchiv nachlesen.

Ein Buch gegen das Vergessen

Am 17. Januar 2023 hat der unabhängige Verein Ärztinnen und Ärzte für individuelle Impfentscheidung (ÄFI) in Berlin sein neues Buch bei einer Pressekonferenz vorgestellt. Mit „Die Corona-Impfpflicht ist das falsche Instrument“ gibt ÄFI den Menschen eine Stimme, die durch die Impfpflicht im Gesundheitswesen in schwere Gewissenskonflikte und Existenznöte gestürzt wurden. Anlass war die einrichtungsbezogene Impfpflicht, die zum Jahreswechsel ausgelaufen ist.

Pressekonferenz und Lesung: "Die Corona-Impfpflicht ist das falsche Instrument"

Am 17. Januar 2023 erscheint das Buch "Die Corona-Impfpflicht ist das falsche Instrument" des unabhängigen und überparteilichen Vereins Ärztinnen und Ärzte für individuelle Impfentscheidung (ÄFI), Sachverständiger im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages und vor dem Bundesverfassungsgericht.

Originalmeldung:

Presseportal, 13. Jan. 2023